Archiv für den 07. Mai 2008

Ein weiterer Spachtelabend ging ins Land

Mittwoch, 07. Mai 2008 (Claudi)

Die männliche Spachteltruppe war schon zugange, als ich gegen halb acht auch auf der Baustelle eintrudelte. Nachdem der heutige Tag irgendwie schon vom Aufstehen an nicht der meine war, habe ich beschlossen, dass Schrauben und Klammern verspachteln heute meinen Ansprüchen völlig genügt und man dabei eigentlich auch nix falsch machen kann (ausser sich vielleicht die nackten Zehen in den Sandalen zusammengipsen – was ich dann auch getan habe).

Während sich Jens mit der Decke im Wohnzimmer befasste, kämpften Jörg und Stefan mit dem Feinspachtel an den Wänden und versuchten, eine gleichmässige Oberfläche zu gestalten – ich gebe dazu erst ein Urteil ab, wenn es a) trocken ist und ich b) selbst mal feingespachtelt habe.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich ca. 2,5 Std lang im Schlafzimmer Schrauben verspachtelt habe – man erinnere sich an die Aussage zum Thema “Schrauben-Junkie”. Zeit geht eine Menge dabei drauf, Material war’s letztlich nicht mal eine Traufel voll.

Ich habe die Jungs gegen halb elf verlassen – kam mir dabei zwar ein bisschen schlecht vor, aber jetzt ruft die Dusche und dann das Bett, ausserdem muss das “Erascorant” schnell noch eine Erbsensuppe warm machen und dann wird die Nacht eh schon wieder kurz genug sein…

Gerüchte besagen, dass heute der Blower-Door-Test stattgefunden hat. Wenn wir es nicht zufällig in den Unterlagen der Handwerker gesehen hätten, hätten wir es gar nicht mitbekommen. Haben natürlich dann nachgefragt und die Info erhalten, dass wir darüber noch Protokolle zugeschickt bekommen.