Archiv für den 16. Mai 2008

1000 Klammern vertackert

Freitag, 16. Mai 2008 (Claudi)

Heute war ich auf dem Heimweg zur Abwechslung mal alleine im Baumarkt, aber nur um Tackernadelnachschub zu besorgen, damit wir ab Sonntag wieder (zumindest theoretisch) weitermachen könnten. Auf der Packung habe ich gesehen, dass 1000 Klammern drin sind, was im Umkehrschluss bedeutet, dass wir bereits diese Menge vertackert haben. Da hält das Haus ja schon alleine dadurch zusammen ;-)

Natürlich komme ich (alleine oder mit Sylvi – mit Männerbegleitung ist es oft etwas schwierig – grins) in einem Baumarkt nicht umhin, auch die Pflanzenabteilung und die “KrimsKrams”-Ecke mit Kerzen und dem eigentlich unnützen aber doch ganz schönen Dekozeug zu besuchen. Musste ganz schön mit mir kämpfen, um nicht in einen Kaufrausch zu verfallen! Das erste Frühjahr seit langem, in dem ich nicht Töpfe und Tiegel mit blühenden Pflanzen (manchmal wird es leider ganz schnell auch zu Schneckenfutter) ausstaffiere. Aber wirklich sinnvoll ist es halt dieses Jahr tatsächlich nicht: zu Hause sehe ich es nicht, weil ich nicht oft da bin, im neuen Zuhause wäre es derzeit überall nur im Weg. Mal schauen, wenn das Gerüst abmontiert ist ziehe ich vielleicht doch noch los :-)

Das Ende vom Lied war, dass ich mich eine halbe Stunde mit Blütenduft und -farben vollgesogen habe, die Kerzen und Vasen bewunderte und mich dann seufzend, aber total vernünftig nur mit meinem Schächtelchen Tackernadeln an der Kasse anstellte… Ich hoffe, ich erfahre dafür noch eine entsprechende Würdigung!