Archiv für den 05. Juli 2008

Wieder nicht so recht vorwärts gekommen

Samstag, 05. Juli 2008 (Claudi)

Heute morgen haben wir weiter Fliesen zurechtgesäbelt, um unseren Flur endlich fertig zu legen – während Jörg herumrechnete habe ich die 2. Imprägnierung auf den Küchenboden aufgebracht – die Küche kann nun also kommen! Bis zur Mittagspause, in der wir heute von Nachbars (Birgit und Jörg) auf’s allerköstlichste verwöhnt wurden haben wir nicht viel mehr zu Stande gebracht. Nach der gemütlichen langen Mittagspause kamen wir kaum mehr in die Gänge und als wir endlich wieder was arbeiten wollten, kamen Ingrid und Siegfried mit leckerem Kuchen bewaffnet zu Besuch. Also starteten wir erst einen Hausrundgang, bei dem Ingrid sehen konnte, was Siegfried denn so in letzter Zeit alles zu tun hatte.

Da wir die Kurve zum Fliesenlegen immernoch nicht kriegten, haben wir immerhin die Grundlage für das Fliesendreieck zurechtgesägt. Dieses Material hat einen ganz grauenhaften “saicheligen” Geruch – uaäh! Hoffentlich riecht man das nachher nicht mehr, wenn die Fliesen drauf sind!!! Gegen Abend kam Jens vorbei und wir schauten zu, wie man eine Türzarge einbaut – fing einfach an und wurde dann doch etwas aufwendiger!

0507_badture1.jpg0507_badture2.jpg0507_badture3.jpg

Gegen 20:00 Uhr machten wir dann eine Kaffeepause bei Sylvi und Stefan, die heute auch recht frustriert waren, weil große Teile der Flieserei im Bad umsonst waren und einiges davon wieder runtergeklopft werden muss.

Da wir am Montag mit dem Holzboden beginnen möchten und sich das Holz vorher akklimatisieren solltze, haben wir also heute auch noch einen riesigen Scheiterhaufen im Wohnzimmer aufgetürmt:

0507_holz.jpg

Danach haben wir beschlossen, doch keine Fliesen mehr zu legen, weil wir eigentlich nix mehr so recht auf die Reihe bekamen und es schon halb elf durch war. Wir werden dafür wohl mal wieder keinen freien Tag haben…der Flur sieht also immernoch so aus:

0507_flur.jpg