Schwein gehabt

Montag, 27. Oktober 2008 (Claudi)

…bei der Strassensanierung kommen auf die Anlieger keine Umlagekosten zu. Puuuh!!! Konnte es kaum erwarten, diese Frage heute Abend bei der Anwohnerversammlung zu stellen – das hätte unsere Finanzen im schlechtesten Fall nicht unerheblich durcheinanderwürfeln können.

Leider werden aber noch dieses Jahr die großen Tannen und eine wunderschöne Eiche gegenüber gefällt, was ich sehr schade finde. Zum einen war es wunderschön, vom Bett aus in die windgeschaukelten Tannenwipfel zu schauen (habe heute wohl meinen poetischen Abend) und die Eichhörnchen und Vögel zu beobachten, zum anderen war es natürlich sowohl für uns als auch die Bewohner hinter dem “Gebüsch” ein toller Sichtschutz, der nun komplett wegfällt, da nicht nur die Bäume, sondern auch Büsche und Gestrüpp gerodet werden sollen. Im Frühjahr wird dann zwar alles neu gemacht und auch wieder bepflanzt, aber das dauert ja ewig, bis das alles wieder hoch und dicht wird…

2 Antworten zu “Schwein gehabt”

  1. Norman sagt:

    warum wird das erst weg gerissen um es dann wieder auf zu bauen?
    bei uns ist auch Schnee angesagt…..

    LG
    Norman

  2. Claudi sagt:

    Hi Norman,

    die ganze Strasse wird umgestaltet und verschmälert, der Gehweg verbreitert und dafür auch die Böschung abgegraben. Dafür muss das Gebüsch an der Böschung weg (ist ziemlich verwildert, was mich persönlich aber wenig gestört hat). Bei den Bäumen steht zumindest bei den Tannen zu befürchten, dass Sie schwere Herbststürme nicht überstehen, ich denke, die sind der Gemeinde schon länger ein Dorn im Auge, einfach wg. der potentiellen Gefahr, die darin steckt.

    Jedenfalls werden sicher die Anwohner gegenüber wieder etwas höheres an ihre Grenze pflanzen wg. Sicht- und Lärmschutz, die Gemeinde wird die Mauer, die an der Böschung entstehen wird wieder bepflanzen und unten am Gehweg wird ein Grünstreifen mit Bäumen entstehen.

    —————————————

    Ich bin übrigens gespannt, ob sich auf Schotter Schnee schippen lässt ;-) Wir warten gespannt auf Deinen Bericht!!! Wir haben ja das Problem nicht mehr, weil die Aussenanlagen diesbezüglich fertig sind. Vorhin wollte ich eine Schneeschaufel kaufen: sind noch nicht da, evtl. Ende der Woche. Habe stattdessen dann ein bisschen Splitt mitgenommen und ein bisschen Vogelfutter – letzteres natürlich nicht zum Streuen ;-)

    Grüße
    Claudi