Herrliche Novembertage draussen ausgenutzt

Sonntag, 22. November 2009 (Claudi)

Das männliche Dream-Team hat heute am Carport den “Seitenaufprallschutz” für Sonne, Schnee und sonstige Niederschläge aller Art installiert:

20091121-JuS1

20091121-JuS

Leider habe ich vergessen, das fertige Werk zu knipsen und heute ist das Wetter grottenschlecht – da mag ich nicht!

Hier seht ihr (wenn ihr genau hinschaut) die von Stefan verbuddelte Blutbuche, eine Thuja und vorne links ein “keine Ahnung was”, das im Frühling rosa blüht – leider stand die Sonne ungünstig, daher alles etwas “finster”:

20091121-Garten

Für die Blutbuche – bestimmt schon über 15 Jahre alt und daher mit einem riesigen Wurzelballen ausgestattet -  musste ein gigantisches Loch gegraben werden, wir haben’s mal überschlagen: ca 860 qcm Erde. Da konnte man bei Stefans nächtlichem Anblick im Schein der Arbeitslampe nur sagen “von der Stirne heiß rinnen muß der Schweiß”!! Am Folgetag wurde es für ihn nicht besser, denn bereits früher gepflanztes musste wieder ausgegraben und anderer Stelle im Boden versenkt werden (Sommerflieder, Schneeball, Ahorn, …)

Hier meine ersten Gehversuche in Sachen Obstbaumschnitt – sicherheitshalber habe ich Nachbars LaGä vorab konsultiert. Er erklärte mir ein paar Dinge, auf die zu achten ist und korrigierte am Schluß meiner Schnippelei bei seiner “Besichtigung” noch 2 3 Kleinigkeiten – er war allerdings recht schnell vor Ort, als  ich den “Gipfel” des Baumes ins Visier genommen hatte und verhinderte Schlimmeres ;-). Ich wusste ja, dass man den Baum von Anfang an schneiden muss, aber solange alles noch eher klein und überschaubar ist tut einem jeder Zentimeter “Astverlust” weh. Hier habe ich schon ordentlich zugelangt: einen Hauptast ganz entfernt und von den senkrechten Ästen sicher auch gut die Hälfte eingekürzt…ein “vorher” Bild gibt’s leider nicht…

20091121-Apfelbaum

Abschliessend 2 Fotos vom noch unbebauten Nachbargrundstück, das letzte Woche von allen Obstbäumen befreit wurde – Ende diesen/Anfang nächsten Jahres soll es da wohl losgehen:

20091121-leeres GS1

20091121-leeres GS2

Eine Antwort zu “Herrliche Novembertage draussen ausgenutzt”

  1. Norman sagt:

    Ja das mit dem Obsbaumverschitt erwartet mich auch noch….
    Mag gar nicht daran denken….

    Greez,
    Norman