Holzdeck wohnlich eingerichtet

Samstag, 12. Juni 2010 (Claudi)

Wie schon erwähnt gab es ja zu der verregneten Optik des Holzdecks verschiedene Ansichten hinsichtlich der weiteren Vorgehensweise. Die Person, die schon länger der Meinung war, dass eine Bandschleifmaschine dringend in unserem Haushalt fehle war der Ansicht, das Deck müsse abgeschliffen werden – ich bin nicht die gesuchte Person ;-)

Jedenfalls sind wir jetzt um ein entsprechendes Arbeitsgerät reicher und das Deck wurde damit nochmal abgeschliffen und sah dann wieder jungfräulich aus:

terrasse_sued-1

Das dekorative Hinterteil gehört zu meiner Wenigkeit – gefühlt habe ich inzwischen 100 qm Holzbretter angepinselt…

terrasse_sued-2

Das noch feuchte Holzdeck in der Dämmerung – es hat zwar wieder geregnet, aber erst gegen Morgen, so dass diesmal vorher alles unbeschadet abtrocknen konnte.

terrasse_sued-3

Unsere Schirmneuerwerbung:

schirm

Unser fertiges Deck auf der Südseite – heute in vollen Zügen bis nach Mitternacht genossen – herrlich :-)

terrasse_sued_fertig

Zum Vergleich nochmal ein “vorher”-Bild:

terrasse_sued6

Kommentare sind geschlossen.