Keine Fortschritte auf der Baustelle…

Sonntag, 20. Juni 2010 (Jörg)

…denn wir waren im Urlaub!

Also so richtig im Urlaub, mit wegfahren und so. Nach dreijähriger Reiseabstinenz hatten wir schon fast vergessen, was das eigentlich heißt, denn die vergangenen Urlaube haben wir immer auf der Baustelle verbracht oder ein neues Projekt angegangen. Aber nachdem wir Ende letzter Woche innerhalb der geplanten Zeit (wo gibt’s denn so was?) mit unserem Holzdeck fertig geworden sind, dachten wir, dass wir jetzt mal was anderes sehen müßten und haben am Freitag kurzerhand für 6 Tage eine Ferienwohnung an der Ostsee gebucht.

Es war schon ein seltsames Gefühl: Noch nie hatten wir unser Eigenheim “allein gelassen”. Zusätzlich kam in uns dann auch noch die Frage hoch, wozu wir eigentlich wegfahren sollten, wir könnten jetzt doch auch auf der neuen Terrasse die Seele baumeln lassen?

Letztlich hat uns der “Tapetenwechsel” aber sehr gut getan, denn zum einen war das Wetter an der Ostsee um Welten besser als zu Hause, und zum anderen denke ich, wären wir sonst nach spätestens 2 Tagen wieder am rumwerkeln gewesen.

Kleine Urlaubsimpression gefällig?

SonnenuntergangOstsee

3 Antworten zu “Keine Fortschritte auf der Baustelle…”

  1. Norman sagt:

    Glückwunsch zum Urlaub!
    Ich muss noch 4 Wochen….

    Dann gehts nach MeckPom!
    Endlich keine Baustellen zu Hause sehen müssen….

  2. Claudia Schr. sagt:

    Das Bild macht Lust auf Urlaub …

    Wo wart ihr denn genau?

  3. Claudi sagt:

    Hi Claudi,

    wir waren in Mecklenburg-Vorpommern in Prerow (Halbinsel Fischland-Darss-Zingst). Unsere erste Reise in eins der “neuen” Bundesländer – so neu sind sie ja nun auch nicht mehr ;-)

    Grüße
    Claudi